2019 January 22nd Tuesday

§1 Allgemeines

2015-08-21 Quelle:www.ccc-certificate.org.cn
< Font size: Große Standard Kleine >

1) Die vorliegenden Verwaltungsvorschriften über die CCC-Zertifizierung (im Folgenden “Verwaltungsvorschriften”genannt) sind auf der Grundlage von den Regularien über die Zertifizierung und Akkreditierung der Volksrepublik China (im Folgenden “Regularien”genannt) ausgearbeitet worden, um die Wirksamkeit der Zertifizierung zu steigern, die staatlichen, gesellschaftlichen und öffentlichen Interessen zu wahren.

2) Die in den Katalog der CCC-pflichtigen Produkte aufgenommenen Produkte dürfen erst nach der CCC-Zertifizierung mit einer CCC-Kennzeichnung das Werk verlassen, vertrieben, eingeführt oder bei anderen betrieblichen Geschäftstätigkeiten verwendet werden, um die staatliche Sicherheit, die Gesundheit der Menschen, Tiere und Pflanzen zu gewährleisten, die Umwelt zu schützen und Betrug einzudämmen.

3) Verantwortlich für die Verwaltung der CCC China Certification ist die AQSIQ. Verantwortlich für die Durchführung, Überwachung und umfassende Koordinierung der CCC-Zertifizierung ist die CNCA.
Die örtliche Überwachung und Rechtsdurchsetzung haben jeweils durch die örtlichen Technischen Überwachungsämter wie Behörden für Aus- und Einfuhrinspektionen und Quarantäne (im Volksmunde “zwei Arten von Behörden”genannt) entsprechend ihren Zuständigkeiten zu erfolgen.

4) Der Katalog der CCC-pflichtigen Produkte, die technischen Vorschriften und Anforderungen, GB-Standards, Bewertungsprozesse, Kennzeichnungen und für die Zertifizierung anfallende Gebühren sind durch den Staat einheitlich festzulegen.
Der Produktkatalog ist durch AQSIQ, CNCA und andere zuständige Behörden des Staatsamtes gemeinsam zu erstellen und anzupassen. Die Veröffentlichung des Produktkatalogs wird durch AQSIQ und CNCA gemeinsam vorgenommen.

5) Die Volksrepublik China fördert die gegenseitige internationale Anerkennung der CCC-Zertifizierung auf der Grundlage der Gleichheit und des beiderseitigen Nutzens. Eine solche Aktivität hat im Rahmen des durch AQSIQ, CNCA oder deren bevollmächtigte Behörden unterzeichneten internationalen Anerkennungsabkommens stattzufinden.

6) Die Zertifizierungsbehörden sowie deren Mitarbeiter verpflichten sich, die während der Zertifizierungsaktivitäten zur Kenntnis genommenen Geschäfts-, Produktionsgeheimnisse wie technischen vertraulichen Informationen gegenüber Dritten geheim zu halten.

Kontakt